Coachannel Erfahrungsbericht

Digibiz24 (früher: Coachannel)

Dies ist der 6. Teil meiner Onlinekurs-Plattform-Reihe. Schau gerne auch in die anderen Blogartikel:

  1. Blogartikel über DigiMember: Onlinekurse mit dem Plugin DigiMember* auf der eigenen Website einbinden
  2. Blogartikel über Elopage: als Kombination aus externer Kursplattform und Zahlungsanbieter bietet Elopage* viele Funktionen und einen großen Gestaltungsspielraum
  3. Blogartikel über Memberspot: als externe Kursplattform punktet Memberspot* besonders mit einer einfachen Bedienung
  4. Blogartikel über Reteach: als externe Kursplattform mit vielen Funktionen ist Reteach besonders für mittelständische Unternehmen interessant
  5. Blogartikel über Coachy: als etablierte externe Kursplattform inkl. Landingpage-Builder punktet Coachy* mit vielen Funktionen

In diesem Teil geht es um Digibiz24* (früher unter dem Namen Coachannel bekannt), ein Tool, das ich aus Teilnehmersicht kenne und für meine KundInnen getestet habe.

Digibiz24* vereint das einfache Erstellen von Modulen und Lektionen mit einem großen Gestaltungsspielraum. Mit dem Schwerpunkt als Funnel-Builder kann man Landingpages damit erstellen und Split-Tests durchführen.

Was ist Digibiz24?

Digibiz24* ist in erster Linie ein Funnel-Builder für Online-UnternehmerInnen. Ein Funnel führt die InteressentInnen wie ein Trichter von dem ersten Kontakt bis zum Kauf. Also zum Beispiel von der Newsletteranmeldung über ein Webinar zum Verkauf. Für den Aufbau eines Funnels bietet das Tool viele Vorlagen.

Zusätzlich kann man auch Onlinekurse bei Digibiz24 erstellen. Man merkt allerdings, dass es hier noch viel weniger Vorlagen gibt, sodass mehr Aufwand beim Designen entsteht.

Digibiz24 wird seit 2019 angeboten und kommt aus Deutschland. Das ist sowohl aus Datenschutzsicht als auch in Bezug auf den Support sehr praktisch. Die Server stehen ebenfalls in Deutschland.

Digistore24 kann als einziger Zahlungsanbieter angebunden werden

Bei Digibiz24 kannst du nur den Zahlungsanbieter Digistore24 anbinden. Es gibt keine Möglichkeit, andere Anbieter zu verknüpfen.

Du kannst deine TeilnehmerInnen auch manuell einzeln oder als Gruppe über einen CSV-Import hinzufügen, wenn du keine automatisierte Zahlungsabwicklung benötigst.

Onlinekurse mit Digibiz24 erstellen

Nach der Anmeldung bei Digibiz24 kannst du dir den Digibiz24 Starter Kurs anschauen und bekommst so direkt einen Einblick in die Funktionen.

Bei Digibiz24 kannst du einen neuen Kurs mit wenigen Klicks hinzufügen. Dabei kannst du aus 3 Kursvorlagen auswählen oder ohne Vorlage starten.

Designanpassungen mit dem Kurs-Theme

Deinen Onlinekurs kannst du bei Digibiz24 gut an dein eigenes Brand-Design anpassen. Das geht über ein Kurs-Theme, mit dem du deine Kurs-Startseite, sowie die Kapitel- und Lektionsseite mit einem Pagebuilder gestalten kannst.

Dort kannst du deine Farben global einstellen und aus verschiedenen vorinstallierten Schriftarten auswählen. Dann kannst du via Drag & Drop verschiedene Elemente, wie Text, Buttons oder andere Kurselemente einbauen und verschieben. Diese können dann jeweils ans eigene Design angepasst werden.

Ich hatte Probleme dabei, den Pagebuilder mit dem Browser Firefox zu nutzen. Ständig musste ich ewig warten, bis ein Element geladen hat und manche Buttons haben gar nicht funktioniert. Mit Chrome gab es diese Probleme nicht.

Hier siehst du die Kurs-Startseite mit dem Pagebuilder

Gestalten von weiteren kursbezogenen Seiten

Unter dem Menüpunkt Website kannst du auch einzelne Webseiten mit dem Pagebuilder von Digibiz24 gestalten, die für deinen Onlinekurs benötigt werden.

Dazu zählt die Loginseite, die Kursübersicht sowie die Kontoseite für die KursteilnehmerInnen. Zusätzlich kannst du auch eine Startseite, Impressum, Datenschutzerklärung und 404-Seite designen.

Auch hier ist die Gestaltungsmöglichkeit wieder schön, allerdings bedeutet es auch Aufwand für den oder die KurserstellerIn.

Ich persönlich finde den Begriff Website irreführend, weil ich dann erwarte, weitere Webseiten hinzufügen zu können. Wie eine Über mich-Seite oder einen Blogbereich, wie ich es von anderen Tools, wie Apprex kenne. Dies ist aber nicht möglich, man kann weitere Seiten nur als Landingpages hinzufügen.

Bis auf die Startseite sind alle anderen Seiten auf die Onlinekurse oder den Funnel bezogen. Daher ersetzen sie in meinen Augen keine eigene Website. Auf die Funnel-Gestaltung gehe ich später noch ein.

Einbinden der Kursinhalte mit wenigen Klicks

Wenn man das Kurs-Theme einmal gestaltet hat, geht das Erstellen von Kapiteln und Lektionen sehr schnell und einfach. Die Kursstruktur kannst du via Drag & Drop ändern und die Inhalte mit einem Klick duplizieren.

Die Kursstrukur bei Digibiz24

Erstellen einer Lektion bei Digibiz24

In einer Lektion kannst du ein Video sowie Download-Dateien direkt hochladen.

Es sind aber auch weitere Videos in einer Lektion möglich, die im Inhaltsbereich eingebunden werden. Dort kannst du auch Text, Bilder, Audios oder eigenen HTML oder JavaScript Code einfügen.

Die Audio-Dateien müssen via HTML eingebunden werden, was ich etwas umständlich finde.

Den Aufbau der Lektionen kannst du im Kurs-Theme selbst bestimmen.

Wenn du mehrere Dateien, Videos und / oder Audios auf einmal hochladen möchtest, geht das sehr einfach über die Bereiche Dateien und Videos. Nachdem sie hochgeladen wurden, kannst du sie manuell in den Lektionen einbauen.

Hier siehst du das Fenster, um eine Lektion zu erstellen

Infos zum Videohosting

Praktischerweise ist der Upload von unbegrenzt vielen Dateien, Videos und Audios in allen Tarifen im Preis inklusive. Wenn man die Videos ohnehin bereits bei Vimeo oder YouTube hochgeladen hat, kann man auch diese mit einem Link einbinden.

Freischaltungsoptionen für einen Kurs

Für jeden Kurs kannst du festlegen, ob der Zugang ab Kauf oder ab einem bestimmten Datum erfolgt.

Du kannst auch den Zugang verzögern, indem du die Anzahl an Tagen festlegst, nachdem der Zugang freigeschaltet wird. Außerdem kannst du einstellen, nach wie vielen Tagen der Zugang entfernt wird.

Wenn du die Einstellung der Freischaltung änderst, wirkt sich dies nicht auf deine bestehenden KundInnen aus. Für deine TeilnehmerInnen kannst du die Freischaltung auch individuell anpassen.

Auch einzelne Kapiteln und Lektionen kannst du zeitverzögert freischalten lassen, sodass deine KundInnen erst nach und nach Zugriff auf deine Inhalte bekommen.

Weitere besondere Funktionen von Digibiz24

Videos gegen Kopieren schützen

Bei Digibiz24 ist automatisch die Digitale Rechteverwaltung (DRM) integriert, wenn du Videos dort hochlädst. Das bedeutet, dass deine Videos verschlüsselt werden und so nicht heruntergeladen oder gescreencastet werden können.

Funnel mit Digibiz24 erstellen

Der Fokus von Digibiz24 ist das Einrichten eines Funnels. Ein Funnel hat ein bestimmtes Ziel, z. B. den Verkauf eines Produkts.

Es können dafür Landingpages, also Seiten mit einem bestimmten Ziel für Verkauf, Opt-in (zum Einsammeln von E-Mail-Adressen) und Webinare angelegt werden. Ebenso können Upsell- und Dankesseiten designt werden.

Die Seiten können mit dem Pagebuilder gestaltet werden, wie bereits oben beim Kurs-Theme beschrieben. Du kannst zudem eine Vielzahl von Vorlagen nutzen.

Verschiedene Varianten deiner Landingpages kannst du bei Digibiz24 mit Split-Tests gegeneinander testen. Dabei läuft die Testung automatisch und du bekommst Statistiken über den Erfolg der einzelnen Varianten.

Zusätzlich zu den Landingpages kannst du wie oben bereits beschrieben auch einzelne Webseiten mit dem Pagebuilder von Digibiz24 gestalten.

Übersicht der Webseiten, die du mit Digibiz24 gestalten kannst

Möglichkeiten zur Interaktion bei Digibiz24

Digibiz24 bietet keine integrierte Kommentarfunktion.

Falls deine KundInnen in deinem Kurs kommentieren können sollen, musst du externe Tools mithilfe von iFrames einbinden.

Falls dir also Interaktion durch Kommentare oder gar eine Community-Funktion im Tool wichtig ist, würde ich dir eher eine andere Kursplattform empfehlen.

Benutzerfreundlichkeit für deine TeilnehmerInnen

Digibiz24 ist aus Teilnehmersicht einfach zu bedienen. Durch den die Anpassungsmöglichkeiten vom Kurs-Theme kannst du dies selbst mitbestimmen.

Aus Teilnehmersicht finde ich es etwas nervig, dass sich der Button zum Erhöhen der Abspielgeschwindigkeit direkt über dem „Bild im Bild“-Modus Button befindet. Das bedeutet, jedes Mal, wenn ich die Geschwindigkeit erhöhe (was ich im Normalfall bei jedem Video tue), öffnet sich das Video außerhalb der Lektion in einem kleinen Bild.

Mobiloptimierung

Beim Gestalten deiner Seiten (sowohl für den Kurs, als auch für Funnel und Webseiten) kannst du im Pagebuilder das Design für Desktop und Smartphone anpassen.

Eigene App für deine TeilnehmerInnen

Ab dem Premium-Tarif kannst du deine Onlinekurse als App zur Verfügung stellen. Diese können die TeilnehmerInnen im Google Play Store oder App Store von Apple herunterladen.

So können sie in gewohnter Weise auf die App zugreifen, dies ist bei anderen Plattformen teilweise nicht der Fall. Da muss die App dann über den Browser heruntergeladen werden.

Integrationsmöglichkeiten

Newsletter-Tools

Zu den ausgehenden Integrationen gehören die Newslettertools ActiveCampaign, GetResponse*, keap, KlickTipp, Mailchimp und Quentn.

Da es keine Zapier-Integration gibt, können leider keine anderen Newslettertools verbunden werden.

Tracking-Integrationen

Du kannst deine Tracking-Codes von Google Analytics und Facebook Pixel deinen Landingpages, Webseiten oder Kursseiten hinzufügen. Weiterer Code kann über eine HTML/JavaScript-Komponente eingebunden werden.

Weitere Integrationen

Es können darüber hinaus die Webinar-Anbieter WebinarJam und EverWebinar sowie das Kundenmanagement-System Infusionsoft direkt verbunden werden.

Das hilft dir bei der Bedienung von Digibiz24

Direkt im Dashboard ist der Starter Kurs verlinkt. Dies sind eine Reihe von kurzen YouTube-Videos, die den Einstieg mit dem Tool erklären.

Zusätzlich gibt es viele Hilfeartikel sowie eine Facebook-Gruppe. In der Facebook-Gruppe gibt es sogenannte Tech-Calls, die dir live Hilfe bei deinen technischen Problemen bieten. Außerdem gibt es dort ein Conversion-Coaching, bei dem Experten dir Tipps geben, um deine Website oder Funnels zu verbessern.

Den Support kann man mit einem Kontaktformular erreichen, bei dem man Anhänge hinzufügen kann.

Preise – deine Kosten für Digibiz24

Du kannst aus 3 unterschiedlichen Tarifen den passenden für dich auswählen. Die ersten 30 Tage kannst du Digibiz24 kostenlos testen, musst dafür jedoch deine Zahlungsdaten hinterlegen und aktiv rechtzeitig kündigen.

Die 3 Tarife im Überblick (Stand 08/2023):

Light*

  • Kostet 47 € / Monat bei monatlicher Kündigung oder 504 € / Jahr
  • 5 Onlinekurse
  • 1.000 zahlende TeilnehmerInnen
  • 1 Website
  • 100 Landingpages
  • ​Seitenvorlagen
  • Drag&Drop Pagebuilder
  • Integriertes Video- & Audiohosting
  • TeilnehmerInnen können manuell hinzugefügt werden
  • Quiz & Zertifikate
  • Digibiz24 Branding entfernen

Premium*

  • Kostet 97 € / Monat bei monatlicher Kündigung oder 1.044 € / Jahr
  • 20 Onlinekurse
  • 10.000 zahlende TeilnehmerInnen
  • 3 Websites
  • 250 Landingpages
  • 5 Split Tests
  • App für TeilnehmerInnen
  • Seiten teilen (zwischen eigenen Websites oder mit anderen NutzerInnen)
  • White Labeling

Platinum*

  • Kostet 297 € / Monat bei monatlicher Kündigung oder 3.204 € / Jahr
  • 100 Onlinekurse
  • 25.000 zahlende TeilnehmerInnen
  • 8 Websites
  • 800 Landingpages
  • 20 Split Tests
  • Priority Support

Vor- und Nachteile von Digibiz24 im Überblick

Vorteile

  • Gestaltungsspielraum durch Kurs-Theme und Webseiten
  • Leicht zu bedienender Pagebuilder
  • Abbilden von Funneln mit vielen Vorlagen
  • App für TeilnehmerInnen im App-Store (ab Premium-Tarif)
  • Split-Tests ab Premium-Tarif möglich
  • Modernes Design

Nachteile

  • Digistore24 als einziger Zahlungsanbieter
  • Nur wenige Kursvorlagen (momentan 2 verschiedene)
  • Audios müssen mit HTML eingebunden werden
  • Keine integrierte Kommentarfunktion
  • Nur festgelegte Webseiten abbildbar (z. B. keine Über mich-Seite)
  • Keine Zapier-Anbindung

Mein Resümee für dich: Wann empfehle ich Digibiz24?

Digibiz24* ist ein tolles Tool, vor allem wenn dein Fokus auf dem Funnel-Aufbau liegt.

Mir gefällt es gut, dass man das Design der Seiten mit dem Pagebuilder frei gestalten kann, dies aber nur einmal am Anfang nötig ist und nicht bei jeder Lektion, wie bei Elopage und Apprex. Die Einbindung der Kursinhalte geht damit, mit Ausnahme von Audio-Dateien, sehr einfach.

Allerdings bedeutet es am Anfang erst mal Arbeit, bevor das Kurs-Theme und die Webseiten designt ist. Gerade, weil es beim Kurs-Theme nur 2 verschiedene Vorlagen gibt. Wenn man diese Arbeit erledigt hat, kann man den Kurs im eigenen Design gestalten.

Alternativen zu Digibiz24

Es gibt andere externe Kursplattformen, die sich schneller einrichten lassen, z. B. Memberspot* und Reteach. Dort hat man dann allerdings weniger Gestaltungsspielraum und keine integrierten Landingpages.

Memberspot* ist preislich günstiger als Digibiz24, während Reteach mit dem Fokus auf mittelständischen Unternehmen teurer ist.

In meinem Blogartikel zu Memberspot sowie im Artikel zu Reteach findest du weitere Infos dazu.

Bei der Kursplattform Elopage* kannst du jede Kursseite frei gestalten und der Zahlungsanbieter ist direkt integriert. Auch zu Elopage* habe ich bereits einen Blogartikel geschrieben.

Weitere externe Kursplattformen sind beispielsweise Apprex*, Spreadmind oder CopeMember.

Ein weiterer Anbieter mit dem Schwerpunkt auf Funnel-Building ist Funnelcockpit*, womit ich allerdings noch keine Erfahrungen gesammelt habe.

Alternativ lässt sich der Onlinekurs auch auf der eigenen Website einbinden, z. B. mit dem Tool DigiMember*. Darüber findest du weiterführende Informationen in meinem Blogartikel zu DigiMember.

Welche Plattform ist die richtige für dich?

Bei der großen Auswahl an Kursplattformen kann es schwierig sein, die passende Kursplattform zu finden.

Aus diesem Grund habe ich den Selbstlernkurs Plattform-Guide entwickelt, mit dem du die beste Plattform inkl. Zahlungsanbieter für deine Anforderungen findest.

Falls du dir lieber eine individuelle 1:1-Beratung wünscht, findest du verschiedene Möglichkeiten bei meinen Angeboten.

*Werbung / Affiliate-Link

Teile diesen Blogartikel:

6 Antworten

  1. Hebat blog ini! 🌟 Saya sangat menyukai bagaimana penulisannya memberikan pemahaman mendalam dalam topik yang dibahas. 👌 Artikelnya menyenangkan dan informatif sekaligus. 📖 Tiap artikel membuat saya tambahan rasa ingin tahu untuk melihat artikel lainnya. Teruskan kerja yang bagus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich bin Lena,

Onlinekurs-Expertin für Unternehmerinnen, die ihr Wissen in einem Onlinekurs weitergeben möchten.

Mit meinem Know-how als Wirtschaftspsychologin und meiner Erfahrung als Personalentwicklerin für über 1.700 Mitarbeiter unterstütze ich dich dabei, deinen eigenen Onlinekurs zu erstellen.

Ich verbringe gerne Zeit draußen in der Natur – mit meinem Pferd oder unseren beiden Hunden. Außerdem liebe ich es, neue Orte mit dem Campervan oder Rucksack zu entdecken!